Smart Plastics tagt bei ENGEL

Plenum mit Mehrwert

Am 7. Oktober 2014 fand die 7. Plenumssitzung der Partner der Initiative Smart Plastics Upper Austria statt. Diesmal hat die Fa. ENGEL GmbH in Schwertberg zum Treffen eingeladen.

Herr DI Dr. Georg Steinbichler – Leiter für Forschung und Entwicklung bei ENGEL – führte die Gäste in einem Rundgang durch die Produktionshallen des internationalen Marktführers für Spritzgussmaschinen.

Als Referent für neue Forschungs-Impulse konnte Herr DI Dr. Markus Scharber vom Linzer Institut für organische Solar Zellen (LIOS) gewonnen werden. In seinem Fachvortrag gab er spannende Einblicke in die Grundlagenforschung und erzählte über neue Erkenntnisse des LIOS beim Drucken von OLEDs auf ultradünnen, hochflexiblen Kunststoffsubstraten. Weiters informiert er über aktuelle Forschungen an seit Jahrtausenden vom Menschen eingesetzten Naturpigmenten wie zB. Indigo und deren Eigenschaften als Halbleiter. Ergibt sich da ein neues Potenzialfeld für die organische Elektronik?

Bereits 18 Partner nutzen die Mitgliedschaft bei der Initiative ‚Smart Plastics‘ als Kooperations- und Innovationsplattform, bei der ein kreativer Austausch von Know-how und zukunftsweisenden Technologien an der Schnittstelle von Kunststoff, Mechatronik und Design im Mittelpunkt steht. Smart Plastics versteht sich als Wertschöpfungsnetzwerk zwischen Forschung und Markt und als Katalysator für die produktive Verbindung von Klein-, Mittel- und Großunternehmen im stark wachsenden Weltmarkt für elektronik-integrierte Kunststoff-Bauteile.